Stiftungspreis

Das Weberlein: der Kindermusikpreis der Christiane Weber Stiftung

Christiane Weber hat mit ihrer Krümelmucke wunderbare, phantasievolle, witzige und viel geliebte Kindermusik geschaffen. Kinder zu erreichen und zum Mitmachen anzuregen war ihr auch bei den Auftritten ein Herzensanliegen.

Die Christiane-Weber-Stiftung will gute Kindermusik fördern, dazu verleihen wir einen Preis für Kindermusik: das Weberlein

Kinder sollen singen und mitsingen, sie sollen zum Lachen, Kichern, aber auch zum Nachdenken gebracht werden. Lieder sollen Geschichten erzählen und sie neugierig auf mehr machen.
Wir wollen deshalb herausragende Produktionen und Kinderlieder prämieren und der Öffentlichkeit bekannt machen.

Denn: Kinder brauchen Musik.

Musik macht glücklich und Musik macht schlau. Kinder saugen Melodien und Texte auf und können davon nicht genug bekommen. Sie lernen auf diese Weise sich und die Welt kennen. Und Musik macht natürlich eine Menge Spaß, sowohl beim hören als auch beim selber machen.

Kindermusik darf und soll anspruchsvoll und gut gemacht sein, denn Kinder haben nur das Beste verdient, wenn es um Musik und Kultur geht.

Seit 01.03.2018 läuft die Ausschreibung für den ersten Kindermusikpreis der Christiane Weber Stiftung: Ausschreibung_Weberlein_2

Bis zum 27.04.2018 können Musikerinnen und Musiker uns ihr Lied zur Bewerbung um den Jury- und den Publikumspreis einsenden. Eine Fachjury wählt dann eine Auswahlliste von fünf Titeln aus sowie eine/n Preisträger/in der Fachjury. Die Auswahlliste geht in die Publikumsabstimmung über den KiRaKa des WDR.
Die Preisverleihung beider Preise findet statt am 21.10.2018 in der Lichtburg in Essen.