Vielen Dank, Esther!

Im Leben tun sich ständig neue Türen auf und für Esther Roth ist nun eine Tür in der Schweiz aufgegangen. Daher legt sie ihr Amt im Beirat der Christiane Weber Stiftung nieder. Vielen Dank für Deine Mitarbeit, Deine Fragen und Deine Liebe zur Sache! Wir freuen uns, dass Du der Stiftung weiter verbunden bleibst und wünschen Dir viel Erfolg!

Nachlese zum Benefizabend

Die WAZ bietet eine schöne Zusammenfassung des Benefizabends am 6.9.2015. Fazit:

Tolle Stimmung, gelungener Abend, gute Sache.

Nachlese zum Benefizabend

Das verlinken wir gerne!

Toller Benefiz-Abend

DANKE!!!
Das ist im Moment das wichtigste Wort, das uns einfällt, wenn wir an gestern Abend denken. Es war ein fantastischer Abend mit großartigen Künstler_innen (La Signora, Wildes Holz, Matthias Reuter, Sascha Korf, Torsten Sträter, Frau Contra Bass, Hennes Bender, Timm Beckmann und Tobias Janssen von pro:c-dur), einem tollen Team (vor allem Susanne Fünderich und Tim Isfort) und wunderbaren Zuschauer_innen. Danke an die WAZ für die Gelegenheit, der Stiftung diese Bühne zu bieten und die große Spende. Danke allen Spender_innen, es sind fast 2.500 Euro in den Spendendosen gelandet für die Kreativen Stärkungsgruppen für Flüchtlingskinder (www.kreative-traumahilfe.de/angebote/gruppenangebote), die wir unterstützen. Danke an Herrn Dr. Baer für die anschauliche Beschreibung, was Malen, Singen, Gestalten bei den Kindern bewirkt.
Danke auch an Nina, Katha, Guido, Michael, Nanni und in der Ferne Esther. Bitte fühlt euch alle gemeint, auch wenn wir nicht alle Menschen aufzählen können, die mit kleinen und großen Taten geholfen haben. Ohne euch wäre es nicht so toll geworden.

Sobald das Fotomaterial da ist, zeigen wir hier auf der Homepage natürlich die schönsten Impressionen des Benefiz-Abends. Und falls das Filmchen etwas geworden ist auch bewegte Bilder.

Gitarre mit Kapodaster

Benefiz im Grugapark in Essen

Am 6. September 2015 findet im Grugapark in Essen der WAZ RUHRPOTTABEND zu Gunsten der Christiane Weber Stiftung statt. Weiterlesen

Erste Kreative Stärkungsgruppe gesichert!

Unser Kooperationspartner, die Stiftung Würde, hat gemeinsam mit dem DRK in Duisburg die organisatorischen Fragen geklärt und wir freuen uns, dass es im September endlich losgehen kann! Die ersten zehn Kinder nehmen an einer Kreativen Stärkungsgruppe teil. Zwei Therapeuten der Stiftung Würde bieten verschiedene kreative Mittel an (Musik, Tanz, malen), die sprachunabhängig einsetzbar sind. Dadurch haben die Kinder die Möglichkeit, sich auszudrücken und ihre Erlebnisse der Flucht zu verarbeiten. Für weitere Gruppen sammeln wir natürlich weiterhin Spenden, damit so viele Kinder wie möglich, eine solche Gruppe besuchen können, um Kraft zu schöpfen für ihr neues Leben hier.

Dankeschön!

Danke Hennes!

Die erste Kreative Stärkungsgruppe ist gesichert!

Hennes Bender hat auf Ebay seine PlayStation4 zu Gunsten der Christiane Weber Stiftung versteigert und sagenhafte 1.509 Euro erzielt! Wir freuen uns riesig, damit die erste Kreative Stärkungsgruppe in Duisburg durchführen zu können.
Mehr Infos zum Projekt könnt Ihr hier nachlesen.

1000x Danke an Hennes Bender!!!

Die Christiane Weber Stiftung ist gegründet!

Unser Dank gilt allen, die uns bisher mit ihrer Unterstützung geholfen haben.

Nun geht es aber an die eigentliche Arbeit. Neben dem Gedenken an die wundervolle Kabarettistin und Kinderliedermacherin Christiane Weber, ist es das Ziel der Stiftung, gute Kindermusik zu finden, zu fördern und mit einem Preis zu versehen. Weiterlesen

Christiane „Chrischi“ Weber

*17.08.1975 † 08.06.2012

„Bonbonhimmel über Baracken
Gibt’s nur wenn Engel Plätzchen backen
Oder eben manchmal auch Kuchen
Das Leben ist schön, so schön….
Das Leben ist schön.“

Sie hatte das Herz, in allem etwas Gutes und Schönes zu sehen, in jedem Menschen und in jedem Ding und in jeder Jahreszeit. Ihr Lachen war ein Leuchten, das jede Dunkelheit durchbrechen konnte. Mit ihrer tiefen Zufriedenheit und ihrem Zutrauen hat sie viele von uns leichter durch das Leben gehen lassen. Viel, viel zu früh flog ihre Seele davon und lässt uns traurig zurück – und doch unendlich glücklich, dass sie bei uns war und irgendwie immer sein wird.

Himmel ist oben!